Qls 02 Querverbund Netz Leitstelle Muenster Trapez Architektur Aussen 1808502 0587Web

Münster | Leitzentrale

Neubau der Querverbundnetzleitstelle in Münster

Die Stadtwerke Münster GmbH versorgt die Stadt Münster mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser. Sie betreibt das Omnibusnetz, den Hafen und die Straßenbeleuchtung der Stadt. Die neue zentrale Querverbundnetzleitstelle ist für die Überwachung und Steuerung aller zugehörigen Netze zuständig und wird die heutige Netzleitstelle ersetzen.

  • Qls 007 Leitstelle Munster Trapez Architektur Leitidee Pikto 01
    Entwicklung des Baukörpers
  • Qls 008 Leitstelle Munster Trapez Architektur Leitidee Pikto 02
    Erweiterung um ein Geschoss und ein Treppenhaus
  • Qls 009 Leitstelle Munster Trapez Architektur Leitidee Pikto 03
    Die Drehung optimiert die Ausrichtung und integriert das Treppenhaus
  • Qls 010 Leitstelle Munster Trapez Architektur Leitidee Pikto 04
    Die Leitstelle als Herz des Gebäudes - mit größerer Raumhöhe und leichter Auskragung

Der beiden verbleibenden Geschosse einer zurückgebauten Entschwefelungs- und Entstickungsanlage auf dem Gelände der Stadtwerke Münster bilden die Basis für die neue Leitzentrale. Der Neubaukörper ist leicht gedreht und hebt sich deutlich vom Bestandsgebäude ab. Die neue Ausrichtung ermöglicht einen angenehmen Weitblick als Kontrast zur Bildschirmarbeit im 24-Stunden-Betrieb und bindet gleichzeitig das neue Treppenhaus ins Leitwartengeschoss mit ein.

Der Leitstellenraum ist das Herzstück des Gebäudes. Seine zentrale Lage ermöglicht eine einwandfreie Kommunikation, ideale Raum- und Sichtbezüge sowie kurze Wege. Die Raumhöhe über zwei Geschosse schafft optimale Raumqualitäten in Bezug auf Belichtung, Belüftung und Akustik.

Mit der kupferfarbenen Metallfassade orientiert sich der Neubau an den vorwiegend robusten Materialien der Umgebung und verweist auf den technischen Inhalt der Querverbundnetzleitstelle.

Qls 07 Querverbund Netz Leitstelle Muenster Trapez Architektur Aussen 1808502 1167Web
Qls 10 Querverbund Netz Leitstelle Muenster Trapez Architektur Besprechung 1808502 1037Web
Das rundherum verglaste Gebäude lässt viel Tageslicht ins Innere und schafft eine angenehme Raumatmosphäre- in der Leitstelle ebenso wie in den Besprechungsräumen
Qls 06 Querverbund Netz Leitstelle Muenster Trapez Architektur Besprechung 1808502 0234Web
Die visuelle und räumliche Verbindung zwischen Leitstelle und Besprechungsräumen optimiert die Kommunikation und Arbeitsabläufe
Start Qls 01 Netz Leitstelle Muenster Aussen 1900X1213
Die leichte Drehung trennt die Aufstockung architektonisch vom Bestand und macht den Neubaukörper zum eigenständigen Bauteil
Qls 09 Querverbund Netz Leitstelle Muenster Trapez Architektur Aussen 1808502 1319Web

Projektdaten

  • Bauaufgabe: Neubau einer Leitstelle mit vier Leitstellenarbeitsplätzen sowie Verwaltung, IT-Technik, Pausen- und Nebenräumen, Lager und Werkstätten
  • Standort: Münster
  • Auftraggeber: Stadtwerke Münster
  • Größe: 1.160 m² BGF
  • Leistungsphasen: 1 – 5
  • Status: Fertigstellung 2018
  • Kooperation: Christoph Keiner Architekt
  • Fotos: archimage, Meike Hansen
Übersicht
Bilder Projektdaten
Teilen

Weitere Leitwartenprojekte und Verkehrsbauten