Ppm 002 Mannheim Polizeipraesidium Trapez Architektur Hamburg Leitzentrale Leitstelle Denkmalschutz Animation Innenraum

Mannheim | Leitzentrale

Erweiterung eines denkmalgeschützten Gebäudes um ein neues Führungs- und Lagezentrum

Der Neubau für das FLZ auf dem Gebäude des Polizeipräsidiums Mannheim nimmt den Platz des in den 50er Jahren aufgestockten Geschosses ein. In seiner Typologie als „Dach“ des historischen Gebäudes setzt sich das neue vierte Geschoss als eigenständiges Element von der Ornamentik der historischen Fassade ab. 
 
Die ursprünglich als markante Eckpunkte mit Zwiebelkuppel ausgebildeten Ecktürme wurden nach dem zweiten Weltkrieg in sehr schlichter Bauweise ohne Bezug zum Bestand wieder aufgebaut. Der historische Dreiecksgiebel des Mittelrisalits entfiel ganz. Der Entwurf erhält die Türme in ihrer Schlichtheit der 50er Jahre und erhöht diese leicht. Neue geschossübergreifende hochformatige Fenster fassen den Turm wieder zu einer Einheit zusammen und betonen die Vertikalität der Türme. Der neue Sandstein nimmt Bezug auf die historische Fassade des Bestands, zeigt sich jedoch durch Maßstäblichkeit und Oberflächenbeschaffenheit moderner. Eine neue Dachgaube schließt den den Mittelrisalit ab. Die großflächige Verglasung bringt viel Tageslicht in den Raum und übernimmt dabei auch funktional seine ursprüngliche Aufgabe der Belichtung. 
 
Die Positionierung auf der Dachebene ermöglicht die Ausbildung maßgeschneiderter Räume für den 24-Stunden-Betrieb des FLZ. Die hofseitige Auskragung des Geschosses erlaubt die mittige Lage des geplanten Funksprechraums. Das lässt eine optimale Zuordnung der unterschiedlichen Funktionsbereiche wie Funksprechraum, Verwaltung und Personalräume zu. Ein Lichtdach mit Sonnenschutzraster sichert zusätzlich eine blendfreie Tageslichtversorgung bei großer Raumtiefe. 

  • Ppm 004 Mannheim Polizeipraesidium Trapez Architektur Hamburg Leitzentrale Leitstelle Denkmalschutz Bestand
  • Ppm 001 Polizei Praesidium Mannheim Fuehrungs Lagezentrum Trapez Architektur Umbau Aufstockung Denkmaschutz

Projektdaten

  • Bauaufgabe: Neubau eines Führungs- und Lagezentrums (FLZ)
  • Standort: Mannheim, L6,1
  • Auftraggeber: Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg
  • Leistungsphasen: 1-8
  • Status: in Planung
  • Kooperation: 1:1 Schliessler Architekten, LPH 5-8
  • Visualisierungen: Trapez Architektur, Colordot
Teilen

Weitere Leitwartenprojekte und Verkehrsbauten