Ezb 02 Schwerlastspeicher Spritzenplatz Ottensen Trapez Architektur Hamburg Fette Produktion Buero Gewerbe Silberschmied

Hamburg | Arbeiten

Schwerlastspeicher Erzberger Straße

Der „Schwerlastspeicher“ aus den Jahren 1898 und 1904 ist das älteste und zugleich das einzig verbleibende Gebäude der ehemaligen Produktionsstätte der Maschinenbaufirma Wilhelm Fette in Hamburg Ottensen. Die übrige Bebauung des Grundstücks, das nach dem Wegzug von Fette eine heterogene Gewerbenutzung beheimatete, ist größtenteils den Fette Höfen, einem Neubau für Wohnen und Gewerbe, gewichen. 

Eine behutsame Sanierung und Umnutzung ermöglichte den Erhalt des historischen Gebäudes. Heute beherbergt es zehn separate Nutzungseinheiten für Büros, Ateliers und nicht lärmendes Gewerbe. Wichtig war es der privaten Bauherrengemeinschaft, den Speichercharakter des Hauses zu bewahren. Trapez Architektur hat die Struktur und Materialität sowie die Fassade nur behutsam geändert. Horizontale Gesimsbänder und Lisenen des langgestreckten Mauerwerkbaus bestimmen weiterhin das Strukturbild des Lagergebäudes. Das schlichte Mauerwerk haben wir energetisch saniert und neu verputzt, die Fenster durch neue, einheitliche Holzfenster ersetzt. Geschlossene historische Öffnungen im Bereich der vormaligen Anbauten sind wieder geöffnet. Die historischen Stahlstützen hat Trapez wieder freigelegen und überarbeiten lassen.

  • Ezb 01 Schwerlastspeicher Spritzenplatz Ottensen Trapez Architektur Hamburg Fette Produktion Buero Gewerbe
    Der Schwerlastspeicher ist das einzig verbleibende historische Gebäude auf dem Areal der Fette Höfe
  • Ezb 04 Schwerlastspeicher Spritzenplatz Ottensen Trapez Architektur Hamburg Fette Produktion Buero Gewerbe No
    Neue einheitliche Holzfenster geben dem Gebäude eine moderne Erscheinung
  • Ezb 030 Schwerlast Speicher Trapez Architektur Umbau Gewerbe Baugemeinschaft Umnutzung Hof Gewerbe Atelier Buero Innen
    Vom Silberschmied zum Visualisierungsstudio. Heute beherbergt der Speicher vorwiegend Büros, Ateliers und Gewerbe.
  • Ezb 032 Schwerlast Speicher Trapez Architektur Umbau Gewerbe Umnutzung Hof Gewerbe Atelier Arbeiten Buero Innen
    Transparente Trennwände und eingestellte Möbel definieren die unterschiedlichen Raumzonen
  • Ezb 033 Schwerlast Speicher Trapez Architektur Umbau Gewerbe Umnutzung Hof Gewerbe Atelier Arbeiten Buero Innen
    Warme Materialien erzeugen eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Ezb 031 Schwerlast Speicher Trapez Architektur Umbau Gewerbe Umnutzung Hof Gewerbe Atelier Arbeiten Buero Innen
    Die für hohe Lasten dimensionierten Stahlstützen prägen den Raum
  • Ezb 03 Schwerlastspeicher Spritzenplatz Ottensen Trapez Architektur Hamburg Fette Produktion Buero Gewerbe Nw
    Horizontale Gesimsbänder und Lisenen bestimmen weiterhin die Struktur des Speichers

Projektdaten

  • Bauaufgabe: Revitalisierung und Umnutzung eines historischen Lagergebäudes zum Gewerbegebäude mit zehn Nutzungeinheiten
  • Standort: Hamburg, Ottensen
  • Auftraggeber: privat
  • Leistungsphasen: 1 - 8
  • Status: Fertigstellung 2014
  • Kosten: 1.250.000 € (KG 300 + 400)
  • Fotos: archimage, Meike Hansen
Teilen

Mehr zu Wohnbauten und Arbeitswelten