Im Dezember 2017 wurden die Umbau- und  Sanierungsarbeiten am Hohen Ufer in Hannover abgeschlossen. Trapez hat die Innenräume des von Dieter Oesterlen geplanten denkmalgeschützten Gebäudes saniert und teils neu strukturiert. Die original Holz-Einbauschrankwände, die die Flure des Firmensitzes prägen, wurden dabei zeitgemäß neu interpretiert. Als Einziges wurde das vierte Obergeschoss im Originalzustand wieder hergestellt.

Hier geht es zum Beitrag mit neuen Fotos.